Psychologie-Thema > Klienten- / Personenzentrierter Ansatz


Der Klienten-/Personenzentrierte Ansatz orientiert sich an der Klientenzentrierten Psychotherapie, die von Carl Rogers gegründet wurde und eine in Österreich anerkannte Psychotherapiemethode ist. Der Klientenzentrierte Ansatz geht von einer angeborenen Selbst-Verwirklichungstendenz aus, die unter günstigen Umständen zu einer Weiterentwicklung und Reifung der Persönlichkeit beiträgt. Dementsprechend steht der Mensch mit seinen Ressourcen und Fähigkeiten im Mittelpunkt der Therapie.
PsychologInnen, die mit dem klientenzentrierten Ansatz arbeiten, gehen von einem humanistischen Menschenbild aus, bei dem der Mensch mit seinen Ressourcen und Fähigkeiten im Mittelpunkt steht. Durch die Arbeit an diesen angeborenen Fähigkeiten wird ein Selbstheilungsprozess eingeleitet, der zu Reifung und Entwicklung der Persönlichkeit beiträgt.
Keywords: Klientenzentrierter Ansatz, Personenzentrierter Ansatz, Carl Rogers, humanistische Methode, humanistische Psychotherapie, Selbst-Verwirklichung

Bundesland:












Kostenlose & anonyme ExpertInnen-Beratung

Online-Anfragen anonym & kostenlos via Internet: Wenn Sie ein Problem haben, in einer Krise stecken, eine Beratung brauchen oder einfach eine Frage zum Thema Klienten- / Personenzentrierter Ansatz haben, dann helfen Ihnen unsere erfahrenen PsychologInnen gerne weiter.
Strengste Diskretion und absolute Vertraulichkeit bei jeder Anfrage.



Sie sind hier: ThemenMethoden

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at