PsychologInnenWeissenböck Martina




Zurück zu allen Suchergebnissen

Interview von Mag. Martina Weissenböck

F: Welche KlientInnen sind bei Ihnen in der Psychotherapie besonders gut aufgehoben?

Erwachsene und Jugendliche, die gezielt und aktiv an ihren Anliegen arbeiten möchten.

F: Wie kamen Sie zur Psychotherapie?

Psychotherapie war für mich der logische nächste Schritt nach meinem Psychologiestudium, da ich ein praxisrelevantes Verfahren suchte, um Menschen darin zu unterstützen, sich weiterzuentwickeln bzw. gesund zu werden.

F: Welche besonderen Fähigkeiten sind Ihrer Meinung nach in Ihrem Beruf gefordert?

Sich einfühlen können, Zusammenhänge erkennen, Toleranz, Offenheit, Kritikfähigkeit.

F: Arbeiten Sie auch mit BerufskollegInnen oder mit ProfessionistInnen aus anderen Berufsgruppen zusammen?

Selbstverständlich arbeite ich mit ÄrztInnen und anderen KollegInnen in Istitutionen zusammen, wenn das für den/ die KlientIn hilfreich ist er/sie einverstanden ist.

F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

Als Mitglied des Instituts für Traumaverarbeitung biete ich Seminare im Bereich der Traumatherapie an.

F: Was ist Ihr Lebensmotto?

Man kann dem Leben nicht mehr Tage, aber den Tagen mehr Leben geben.





Zurück zu allen Suchergebnissen


Sie sind hier: PsychologInnen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung