Veranstaltungen > Seminar > Veranstaltung #27325

Veranstaltung:

Die Türe zur Selbstfürsorge öffnen



Selbstfürsorge gelingt, wenn die Nähe zur eigenen Innenwelt zugelassen werden kann, Qigong u. Gruppenarbeit helfen diese Türe behutsam zu öffnen.
Art:
Seminar
Freie Plätze:
Restplätze
Datum:
27.09.2019 Freitag 12:00 bis 20:30
28.09.2019 Samstag 09:00 bis 20:00
29.09.2019 Sonntag 09:00 bis 14:00
Ort:
Praxis Arsenal
Arsenal Objekt 16/19
1030 - Wien
Wien
Österreich
Inhalt:
Was meine ich mit Selbstfürsorge üben?

Selbstfürsorge üben ist meine Antwort auf das Selbstfürsorge Dilemma:
Ich will´s und ich tu´s nicht!
Ich will regelmäßig Yoga, Qigong, Mediation oder was auch immer praktizieren. Ich weiß genau das bringt mir was, das ist gut für mein Wohlbefinden oder vielleicht sogar, das ist in meiner aktuellen Situation lebens-NOT-wendig.
Und: ich tu´s nicht, oder eben nicht regelmäßig, das krieg ich einfach nicht hin!
Es geht aus meiner Sicht darum, dass in eine intensive Praxis der Selbstfürsorge mehr psychologische Herausforderungen mit hineinspielen als uns bewusst ist!

Der Ablauf des Seminars ist sehr einfach:
Wir machen sehr einfache meditative Qigongübungen und beobachten dabei wie psychologische Muster in diese Praxis hineinwirken. Zusammengefasst geht es meist um die folgenden Themenbereiche:
• Erwartungen
• Bewertungen
• Hier und Jetzt
Diese unsere Erfahrungen teilen wir im behutsamen Raum der Gruppe. Dabei geht es bei weitem nicht um Berichte, sondern um wohltuende, oft heilsame Begegnungen in einem geschützten Rahmen. Mit meiner gestalttherapeutischen Erfahrung mache ich Angebote die Erfahrung zu intensivieren, den wirksamen Kontext zu ergründen oder auch in der Körpererfahrung Öffnung und Entspannung zu ermöglichen.

Das Ziel des Seminars Selbstfürsorge üben ist es, zu einer freundlicheren und liebevolleren Haltung in der Begegnung mit Dir selbst zu finden. Das intensiviert die eigene Praxis der Selbstfürsorge und ist ein wesentlicher Beitrag zu einem regelmäßigen und tiefgehenden Übungsweg. Es intensiviert die Verbindung mit Deinem Selbst, Deinem ureigensten Kern!
Ziel:
Eine wachsende Vertrautheit und Freundschaft dem eigenen Sein gegenüber als Basis für eine gelingende Selbstfürsorge zu entwickeln.
Methode:
Interaktive Gruppenarbeit nach Bud Feder
Gestalttherapie, Brainspotting
Elemente aus dem Zhineng Qigong
Zielgruppe:
• Menschen, die motiviert sind die Tür zur Selbstfürsorge zu öffnen, da sie gerne regelmäßig eine meditative Disziplin (das muss selbstverständlich nicht Zhineng Qigong sein!) praktizieren möchten
• Menschen, die körperliche oder psychische Symptome (Krankheiten, Schmerzen, Burn Out,...) als Hinweis verstehen regelmäßig Selbstfürsorge zu praktizieren
Mit Menschen mit denen ich bisher noch nicht zusammengearbeitet habe möchte ich per Telefon oder nach zeitlichen Möglichkeiten persönlich die Passendheit des Angebots klären.
Kosten:
270
Referent und Veranstalter:
Stockert Michael, Mag.

2103 Langenzersdorf, Magdalenenhofstraße 46Karte

1030 Wien, Arsenal Objekt 16/19Karte
Telefon: 0699 - 107 193 92Telefon: 0699 - 107 193 92
psychotherapie@michaelstockert.at
Um Rückruf ersuchen
www.gruppentherapie.or.at






Weitere Veranstaltungen ...


› vom Veranstalter Stockert Michael (3)

Sie sind hier: VeranstaltungenSchnellsuche

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung