Blogs



News


"Das Eltern Kind-Zentrum in Floridsdorf ist in neue, großzügige Räumlichkeiten am Franz-Jonas-Platz 12 übersiedelt. Kommenden Mittwoch werden die neuen Räume von Bildungs-und Jugendstadtrat Jürgen Czernohorszky, Bezirksvorsteher Georg Papai, MA11-Abteilungsleiter Johannes Köhler und dem Team des Zentrums offiziell eröffnet." ...
Quelle: Rathauskorrespondenz vom 15.09.2017

13. Jahrgang, Heft 1 - 2017
13. Jahrgang, Heft 2 - 2017

Artikel:

Kathrin Weiß, Ulrike Marotzki, Corinna Ehlers & Konstanze Löffler: Die Erweiterung der medialen Mobilität älterer Menschen durch Online-Beratung

Emily M. Engelhardt & Verena Gerner: Einführung in die Onlineberatung per Video

Roswitha Löcherer & Jennifer Apolinário-Hagen: Wirksamkeit und Akzeptanz von webbasierten Selbsthilfeprogrammen zur Förderung psychischer Gesundheit und zur Stressbewältigung im Studium: Ein Scoping-Review der aktuellen Forschungsliteratur.

Corinna Gekeler: Auf der sicheren Seite – Standards zum Datenschutz der bke-Onlineberatung.

Weitere Infos bzw. die Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: e-beratungsjournal.net - August 2017

Zitat: kaernten.orf.at publiziert am 07.09.2017

"In Kärnten und der Steiermark setzen am meisten Menschen ihrem Leben selbst ein Ende, die meisten davon sind Männer [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: kaernten.orf.at publiziert am 07.09.2017

Zitat: salzburg.orf.at publiziert am 02.09.2017

"Mehr als 5.000 Salzburgerinnen und Salzburger sind spielsüchtig oder kurz davor - laut Institut „Glücksspiel und Abhängigkeit“ sind das alarmierende Zahlen. Diese Einrichtung - früher als anonyme Spieler bekannt - hat viel zu tun [...]"

Den gesamten Beitrag finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: salzburg.orf.at publiziert am 02.09.2017

Zitat: derstandard.at 1. September 2017, 15:39

"Erlangen – Nicht nur Psychologen und Therapeuten, auch Therapiehunde brauchen regelmäßig "Supervision" [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: derstandard.at 1. September 2017, 15:39

Wir sind Masterstudierende an der psychologischen Fakultät der Universität Wien und führen im Rahmen eines Forschungsprojekts eine Online-Studie zum Thema „Umgang mit Gefühlen bei Personen mit oder ohne Posttraumatischer Belastung und/oder mit oder ohne Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsproblem“ durch.

In der vorliegenden Online-Studie geht es um Ihre persönlichen Empfindungen und Ihr Befinden, es gibt also keine richtigen oder falschen Antworten. Von besonderem Interesse ist, wie Sie im Alltag mit negativen und positiven Gefühlen umgehen. Thema der Befragung ist es auch, wie Sie im Allgemeinen über negative Erlebnisse oder Probleme nachdenken.

Um möglichst viele Personen zu erreichen und somit die Qualität der Studie zu gewährleisten, sind wir in dieser Sache auf die Mithilfe von vielen Betroffenen mit Posttraumatischer Belastung und/oder Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsproblem angewiesen und bitten Sie daher um Ihre Mithilfe! Wir suchen auch StudienteilnehmerInnen, die sich psychisch nicht belastet fühlen, um diese mit betroffenen Personen hinsichtlich des Umgangs mit Gefühlen und Gedanken vergleichen zu können.

Die Teilnahme an dieser Studie nimmt ca. 25 bis 35 Minuten in Anspruch (die Dauer ist von der individuellen Bearbeitungsgeschwindigkeit beim Ausfüllen der Fragebögen abhängig). Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt, sind anonym, enthalten also keinerlei Informationen, mit denen man Sie identifizieren könnte. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zur Studie haben, können Sie uns gerne per E-Mail feel.psychologie@univie.ac.at kontaktieren.

Hier geht es zur Online-Studie:
https://dk.akis.at/minder/feel/

Vielen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!

Beste Grüße,
Elisabeth Bohaumilitzky, Theresa Greiner & Manuel Rinalda ...

Zitat: Tiroler Tageszeitung vom Mi, 23.08.2017

"Vom Burnout bis zu Panikattacken: Die Zahl der psychisch Kranken nimmt zu. Die Sozialversicherung setzt auf Prävention und erweitert das Angebot [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Tiroler Tageszeitung vom Mi, 23.08.2017

Zitat: kurier.at 08.08.2017, 06:00

"Familie, Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen: Soziale Kontakte zu anderen Menschen sind ein fundamentales menschliches Bedürfnis – und entscheidend für Wohlbefinden und Überleben. Soziale Isolation macht hingegen krank [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: kurier.at 08.08.2017, 06:00

Zitat wienerzeitung.at, vom 03.08.2017, 16:58 Uhr:

"Leipzig. Forscher der Universität Leipzig entwickeln eine Selbsthilfe-App für traumatisierte syrische Flüchtlinge in Deutschland. Die arabischsprachige App soll bei der Bewältigung von traumatischen Kriegs- und Fluchterfahrungen helfen, wie die Universität am Donnerstag mitteilte. [...]"

Den gesamten Artikel der Wiener Zeitung finden Sie unter folgendem Link: ...
Quelle: www.wienerzeitung.at, vom 03.08.2017, 16:58 Uhr

"131. Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Primärversorgung in Primärversorgungseinheiten (Primärversorgungsgesetz – PrimVG) erlassen und das Gesundheits-Zielsteuerungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Unterbringungsgesetz, das Krankenanstalten- und Kuranstaltengesetz, das Gesundheitstelematikgesetz 2012, das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, das Hebammengesetz, das Medizinische Assistenzberufe-Gesetz und das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz geändert werden (Gesundheitsreformumsetzungsgesetz 2017 – GRUG 2017)

Der Nationalrat hat beschlossen:

Inhaltsverzeichnis

Artikel 1 Bundesgesetz über die Primärversorgung in Primärversorgungseinheiten
Artikel 2 Änderung des Gesundheits-Zielsteuerungsgesetzes
Artikel 3 Änderung des Allgemeinen Sozialversicherungsgesetzes
Artikel 4 Änderung des Gewerblichen Sozialversicherungsgesetzes
Artikel 5 Änderung des Bauern-Sozialversicherungsgesetzes
Artikel 6 Änderung des Beamten- Kranken- und Unfallversicherungsgesetzes
Artikel 7 Änderung des Unterbringungsgesetzes
Artikel 8 Änderung des Krankenanstalten- und Kuranstaltengesetzes
Artikel 9 Änderung des Gesundheitstelematikgesetzes 2012
Artikel 10 Änderung des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes
Artikel 11 Änderung des Hebammengesetzes
Artikel 12 Änderung des Medizinische Assistenzberufe-Gesetzes
Artikel 13 Änderung des Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetzes [...]"

Das gesamte Bundesgesetz finden Sie unter folgendem Link: ...
Quelle: 113. Newsletter der BGBl.-Redaktion, 03.08.2017

 Ältere Beiträge


Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at