Psychologie-Thema > Online-Sucht


Online-Sucht (auch Internet-Sucht) bezeichnet den übermäßigen, suchtartigen und gesundheitsgefährdenden Gebrauch des Internets. Wie bei anderen Süchten auch ist sie gekennzeichnet durch ein unüberwindbares Verlangen, Schwierigkeiten das Verhalten zu kontrollieren, Entzugssymptome, Neigung zur Dosissteigerung, Vernachlässigung anderer, insbesondere sozialer Aktivitäten und eine Tendenz, die Sucht zum Lebensmittelpunkt zu machen. In der Fachwelt ist der Begriff derzeit noch umstritten, da wenige Studienergebnisse dazu vorliegen.
PsychologInnen helfen Ihnen dabei, Online-Sucht oder eine diesbezügliche Gefährdung zu diagnostizieren und Schritt für Schritt wieder die Kontrolle über Ihre Internet-Nutzung zu erlangen.
Keywords: Online-Sucht, Internet-Sucht, Online-Suchtgefährdung, suchtartige Internet-Nutzung

Filter Bundesland:



 Links (1)


Anton Proksch Institut - Therapiezentrum zur Behandlung von Abhängigkeiten

Das Anton Proksch Institut wurde 1956 als «Stiftung Genesungsheim Kalksburg» unter der Schirmherrschaft des damaligen Sozialministers Anton Proksch gegründet und wird als Sonderkrankenhaus für Abhängige geführt.
www.api.or.at

Alle Links anzeigen



Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung