Psychologie-Thema > Dyskalkulie


Dyskalkulie ist eine Rechenschwäche und zählt zu den Teilleistungsstörungen. Kinder mit Dyskalkulie verstehen Zahlen, Mengen, Größen und Rechenarten nicht oder nicht richtig. Dyskalkulie hat nichts mit mangelnder Intelligenz oder fehlender Begabung zu tun, bedarf aber einer speziellen Förderung und Unterstützung.
PsychologInnen helfen bei der genauen Diagnose einer Dyskalkulie und bieten entweder selbst spezielle Lerntherapie an oder empfehlen fachlich geeignete KollegInnen.
Keywords: Dyskalkulie, Rechenschwäche, Zahlenblindheit, Arithmasthenie

Filter Bundesland:



 Allgemeine Inhalte (1)




Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung