Psychologie-Thema > Psychotische Störungen (z.B. Psychose)


Eine psychotische Störung ist eine schwere psychische Erkrankung, die mit teilweisem oder völligem Realitätsverlust einher geht. Zu den Psychosen zählen affektive und organische Psychosen, wie auch einzelne psychotische Episoden, die nicht chronisch werden.
Neben der meist notwendigen medikamentösen Behandlung unterstützen PsychologInnen Menschen mit psychotischen Störungen. Ziel der psychologischen Behandlung ist der bessere Umgang von Betroffenen mit ihrer Erkrankung, der Schutz vor Isolation, aber vor allem auch das Erkennen von Vorboten eines möglichen Rückfalls.
Keywords: Psychose, psychotische Störungen, psychotische Erkrankung, Realitätsverlust

Filter Bundesland:






Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung