Psychologie-Thema > Psychosomatik


Unter Psychosomatik versteht man die wechselseitige Beeinflussung von Körper und Psyche. Körperliche Erkrankungen können von psychischen Konflikten sowohl ausgelöst als auch verschlimmert werden. Umgekehrt können körperliche Erkrankungen auch erhebliche psychische Belastungen bewirken.
Psycholog*innen unterstützen Psychosomatik-Patient*innen beim Umgang mit ihrem Symptom. Sie helfen ihnen, diese zu verstehen, mögliche Ursachen bewusst zu machen und Faktoren zu identifizieren, die zu einer Verbesserung oder Verschlimmerung der Erkrankung beitragen.
Keywords: Psychosomatik, Psychosomatik-Patient*in, psychosomatische Erkrankung

Filter Bundesland:



 Psycholog*innen (365)

Egger Elvira, Mag. rer. nat.

Klinische Psychologin, Gesundheits-Psychologin
7100 Neusiedl am See, Seestraße 66
9020 Klagenfurt am Wörthersee, Villacher Straße 61
Studium Abschluss - Master der Klinischen Ernährungsmedizin Herbst /2022
.
Wie hilft uns das und wobei?
Die Ernährung kann über Krankheit oder Gesundheit entscheiden und so auf unterschiedlichsten Ebenen einen positiven Einfluss auf die Psyche nehmen
Unter gewissen Umständen (nicht immer!) wird die Ernährung in der Psychologischen Praxis zum Hilfsmittel oder aber auch zu einem Heilmittel.
.
Weiteres:
- Körperliche Symptome ohne Befund
- Ernährung für Profi- u. Hobbysport – Motivation – Training
- Gewichtskontrolle
- Beratung – Du bist was du isst!

Ernst Martin, Mag.

Klinischer Psychologe, Gesundheits-Psychologe
3430 Tulln an der Donau,
2100 Korneuburg,
3580 Horn,
Bei Ihnen ziehen sich dieselben Schwierigkeiten seit der Kindheit wie ein roter Faden durchs Leben? Meist liegt dies an unbewussten - vor langer Zeit verdrängten - Gefühlen, Wünschen und Ängsten. Eine Psychoanalyse kann helfen diese ans Tageslicht zu bringen, wodurch sie korrigierbar werden.

Wolf Doris, Mag.

Klinische Psychologin, Gesundheits-Psychologin
8055 Graz, Triester Straße 391
Mein Leitbild: Biopsychosoziales Gesundheitsmodell: Für mich stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt - und nicht das Problem/die Beschwerden/die Erkrankung, das sind Ihre Symptome, für die wir gemeinsam eine Lösung finden.
Die Blüte braucht Sonne, um Frucht zu werden.
Der Mensch braucht Liebe, um Mensch zu werden.
(ZEN-Weisheit)

... und weitere 362 Psycholog*innen

 Links (1)


Traumahilfe Österreich

Helpline für Menschen die zu Hause in Quarantäne bleiben müssen, unter psychischem Stress, Ängsten oder sonstigen psychischen (psychosomatischen) Symptomen leiden.

Die Traumahilfe Österreich bietet Unterstützung und Therapie für Menschen die einen Schicksalsschlag, eine ereignisbezogene Lebenskrise und/ oder ein überforderndes Lebensereignis erlitten haben.

www.traumahilfe.at

Link anzeigen



Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung